Tag 6 – A song that reminds you of somewhere

Ersteinmal: Durch dieses Musikspiel wird mir immer bewusster, wie groß meine Sehnsucht nach Italien ist, es treibt mich schier in den Wahnsinn, sodass ich glatt einen Rucksack packen und abhauen könnte – Richtung Stiefel, Richtung Absatz.

Allerdings gibt es unzählige Lieder, die mich an meine Heimat erinnern, und um nicht die ältesten Chansons hier auszupacken, versuche ich dem Zeitgeist treu zu bleiben um euch  junge Musik vorzustellen.  Ganz vorne mit dabei und zeitlos: Die Band Jovanotti.

http://www.youtube.com/watch?v=kDc1KIJvYcM

Weiter geht es mit Daniele Silvestri, das Video ist ebenfalls von seiner Teilnahme am alljährlich stattfindenden italienischen Musikfestival Sanremo:

http://www.youtube.com/watch?v=NSWG_pbVZ_4

Und dann gibt es ihn noch, diesen einen Song, der mich an einen ganz besonderen Ort erinnert, nämlich an die Serpentinen, die hoch ins Dorf führen, wo ich als Kind mit meiner Mamma im Jeep hoch fuhr und lautstark zu Mia Martini`s Gli uomini non cambiano mitgesungen habe:

http://www.youtube.com/watch?v=LjG6u32CTWI