FilmEcke die II.

Nee, was war ich glücklich als Marion Cotillard vor 2 Jahren den Oscar für ihre Interpretation von Edith Piaf in „La vie en rose“ bekam.. Denn schon seit einigen Jahren gehört sie zu meinen Lieblingsschauspielerinnen und darum möchte ich euch einen Filmtipp nicht vorenthalten:
„Jeux d`enfants – Liebe mich, wenn du dich traust“.
Seit einigen Jahren bin ich bereits den Franzosen auf der Spur, denn die machen geniale Filme und gerade in tragischen Dingen haben sie ein feines Händchen dafür, den Zuschauer tief in ihren Bann zu ziehen. Bei diesem Film ist es nicht anders: Es ist eine Mischung aus zauberhafter Liebe im Kindesalter über spielerische Aufrechterhaltung der langjährigen Freundschaft gepaart mit einem Wahnsinn der besonderen Klasse. Was passiert, wenn einem als Kind schon egal ist, was die Eltern sagen, weil man bereits den wichtigsten Menschen gefunden hat und sich alles nach ihm richtet? Wenn man seitdem Hand in Hand durch das Leben läuft und doch ein simples Spiel das Leben regiert? Wenn man mit diesem einem Menschen alles durch die Augen eines Kindes sieht, egal wie alt man ist?
Jeux d`enfants nimmt einen auf eine phantastische Reise mit, die man sich nicht entgehen lassen sollte weil sie so schön und doch so tragisch ist. Also: Taschentücher bereit halten und viel Spaß,

Eure Sofia

Ps: Der Film ist etwas älter (2003) und daher nur auf Dvd erhältlich

FilmEcke die I.

Unter der Kategorie „Filmecke“ werde ich von Zeit zur Zeit über Filme reden, oder auch nur Trailer posten, die mir persönlich unglaublich gut gefallen haben oder die ich aus anderen, ebenfalls nennenswerten Gründen weiter empfehlen würde.

Da dies mein erster Post zu diesem Thema ist, liegt es nahe, euch einen meiner Lieblingsfilme vorzustellen: „I ♥ Huckabees“, oder für diejenigen die es online sehen möchten: „I heart Huckabees“.
Leider kennen nur wenige diesen Film, naja, eigentlich bin ich noch nie auf jemanden gestoßen der ihn kannte.. Einige Leute, denen ich Diesen vorgeschlagen hatte, haben ihn auch nicht verstanden. Daher entnehme ich als Résumé, dass es wirklich nur etwas für diejenigen ist, die auch mal bereit sind, unter die Oberfläche zu schauen und sich auch so Gedanken über die Welt machen. Für die die es nicht tun, kein Problem, ist auch so peinlich witzig.. Oder anders: Jude Law spielt auch mit.
Was sich jetzt unglaublich anstrengend anhört ist eigentlich eine tolle Komödie mit hoher Starbesetzung. Einer meiner Lieblingsschauspieler (Jason Schwartzman) spielt die Hauptrolle.
Aber eigentlich will ich gar nicht lange drüber reden, dieser Film gehört eindeutig zu der Kategorie:
„Filme die ihr gesehen haben solltet“.

Mit den besten Empfehlungen,
Eure Sofia E.P.